Externe Datenschutzbeauftragte

Ihr Unternehmen ist verpflichtet
einen Datenschutzbeauftragten zu bestellen?

Dann haben Sie hier zwei Möglichkeiten.

  • Bestellung eines internen DSB oder
  • externe Fachberatung in Form eines externen Datenschutzbeauftragten.

 Was sind die Nachteile?

Einen internen DSB müssen Sie für Fortbildungen freistellen und diese auch bezahlen, ebenso hat er meistens noch Kernaufgaben und der Datenschutz wird zur Nebensache. Dies kann, je nachdem in welchem Bereich ihr Unternehmen tätig ist, fatale Folgen haben.


Wo liegen Ihre Vorteile?

Die Vorteile eines externen DSB sind hier schnell angeführt.

  • Er beschäftigt sich ausschließlich mit der komplexen Materie und
  • ist immer über den aktuellen Stand der Entwicklungen informiert, was gerade zum aktuellen Zeitpunkt wichtig ist, denn die EU-DSGVO hat viele Baustellen und Unklarheiten im Gepäck.

Als externe Datenschutzbeauftragte stehen wir jederzeit als kompetente Ansprechpartner zur Verfügung und unterstützen unsere Kunden im sicheren Umgang mit personenbezogenen Daten und derer rechtskonformen Nutzung. Neben Beratung im Datenschutz bieten wir ein ausgereiftes Datenschutzmanagementsystem, welches sich auf jahrelange Erfahrung stützt.

Sie brauchen Unterstützung beim Datenschutz in Ihrem Unternehmen?


Wir bringen Ihren Datenschutz auf Kurs.

Fordern Sie jetzt Beratung an!